Mit den Wellen gehen.

Eine Urnenbeisetzung auf See hat große Symbolkraft. Mit einem Schiff wird die Urne zur Zielposition gefahren, um dort niedergelassen zu werden. Das Material der Urne ist wasserlöslich und verändert seinen Zustand innerhalb kurzer Zeit. Die Asche wird vom Meer aufgenommen und verteilt. Der Mensch verbindet sich wieder mit der Natur. Die Beisetzung zur See kann von Angehörigen begleitet werden. Oft wird dann Musik gespielt und eine Rede gehalten. Im Anschluss erhalten sie eine Beisetzungsurkunde mit den Daten der Niederlassung.
Seebestattung